Strand


 

Direkt neben Cala Liberotto: Porto Sosalinos (der Name täuscht, es gibt hier keinen Hafen). Diese Bucht ist meistens noch leerer als Cala Liberotto. Sie finden diese Bucht am rechten Ende von Cala Liberotto ein kleines Stück hinter den Felsen (es gibt einen Weg).

Eine Felseninsel, von der man wunderbar ins Wasser springen kann macht das Badevergnügen perfekt. Zum Hinaufklettern gibt es ein paar glatte natürliche Stufen.

Auch diese Bucht ist ein wunderbares Gebiet zum Schnorcheln.

zurück zur Hauptseite
2000 - 2012 by A. Irrgang